LAMBDA MASSFLOW – der präzise Massenflussregler für Gas

 

LAMBDA MASSFLOW Massendurchflussregler kontrollieren für den Bioreaktor die gängigsten Einzelgase:

Luft
Stickstoff (N2)
Sauerstoff (O2)
CO2

MASSFLOWs messen und regeln die strömende Gasmenge (Teilchenzahl bzw. Gasmasse) pro Zeiteinheit.

Ein MASSFLOW (0 - 5000 ml/min) ist in jedem MINIFOR Fermenter bereits eingebaut. Die Angebote für LAMBDA MASSFLOWs als Module für Einzelgase finden Sie weiter unten.

PDF: Broschüre zu Gas messen und regeln mit LAMBDA MASSFLOW

Anwendungen

  • Parameterkontrolle
  • Vollautomatische Gasmischung
  • Kontrollierte O2 Anreicherung

MASSFLOW ANGEBOTE UND SPEZIFIKATIONEN


LAMBDA stellt sechs MASSFLOW Typen her (3 Massenflussregler und 3 Gasflussmessmodule), die Sie als selbstständige Laborgeräte oder auch als Peripheriegeräte für Ihren Fermenter und andere Laboranlagen einsetzen können.

 

Massenflussregler

Die folgenden LAMBDA MASSFLOW Module sind Mess- und Regeleinheiten für Einzelgase:

 

(weitere allgemeine Spezifikationen finden Sie unter den Angeboten)

MASSFLOW 500
0 – 500 ml/min (sccm)
Luft / N2 / O2 oder CO2 / Ar

Einstellbar in 1 ml/min Schritte

Programmierbar: 99 Schritte (Durchsatz / Dauer); Automatischer Start, Stopp und Pausen

Impuls an LAMBDA INTEGRATOR nach jeden 0.5 ml

Fernsteuerbar 0-10 VDC (gesamterBereich); ON/OFF; RS-485 oder RS-232 (Optionen)

MASSFLOW 5000
0 – 5000 ml/min (sccm)
Luft / N2 / O2 oder CO2 / Ar / He / H2

Einstellbar in 10 ml/min Schritte

Programmierbar: 99 Schritte (Durchsatz / Dauer); Automatischer Start, Stopp und Pausen

Impuls an LAMBDA INTEGRATOR nach jeden 5 ml

Fernsteuerbar 0-10 VDC (gesamterBereich); ON/OFF; RS-485 oder RS-232 (Optionen)

Im MINIFOR Fermenter integrierter MASSFLOW 0 – 5 L/min
Luft / N2 / O2

Einstellbar in 10 ml/min Schritte

Direktbedienung am MINIFOR Bioreaktor (Tastatur & Display) oder SIAM/FNet Software programmierbar

Daten direkt am MINIFOR

Fernsteuerbar durch MINIFOR (mit FNet oder SIAM Software)


 

 

Gasflussmessmodule

Diese MASSFLOWs sind Messmodule für den Gasfluss:

 

(allgemeine Spezifikationen finden Sie unter den Angeboten)

MASSFLOW 500-s
0 – 500 ml/min
Luft / N2 / O2 / anderes Gas

Auflösung: 1 ml/min; digital ablesbar

Impuls an LAMBDA INTEGRATOR nach jeden 0.5 ml

Anschlussmöglichkeiten RS-485 oder RS-232 Schnittstelle (Optionen)

MASSFLOW 5000-s
Durchflussbereich 0 – 5000 ml/min
Luft / N2 / O2 / anderes Gas

Auflösung 10 ml/min; digital ablesbar

Impuls an LAMBDA INTEGRATOR nach jeden 5 ml

Anschlussmöglichkeiten RS-485 oder RS-232 Schnittstelle (Optionen)

LEISTUNGSMERKMALE VON LAMBDA MASSFLOW


Die folgenden Spezifikationen treffen auf MASSFLOW 500, MASSFLOW 5000, MASSFLOW 500-hs, MASSFLOW 500-s und MASSFLOW 5000-s zu. Die abweichenden Merkmale für den besonders genauen MASSFLOW-hs sind jeweils speziell gelistet.

 

 

GAS

Luft
N2
O2
CO2
Ar
H2
He
  • Geeicht für Einzelgase
    Stickstoff N2, Sauerstoff O2 oder Luft (weitere Kalibrierungen für spezifische Gase wie Kohlenstoffdioxid CO2, Argon Ar, Wasserstoff H2, Helium He auf Anfrage)
  • Volumenstrombereich: siehe Tabellen oben
  • Kalibrierparameter:
    • 20 °C = 293 K und 1.023 bar (absolut)
    • Ausnahme: MASSFLOW 500-hs: 0 °C und 1.013 bar Maximaler Systemdruck: 0.2 MPa
  • Maximaler Systemdruck: 0.2 MPa

Konstruktion

  • Extrem kompakte Bauweise:
    Abmessungen 105 mm × 80 mm × 170 mm (B x H x T);
    Gewicht 800 g;
    MASSFLOW ist somit auch für den Einsatz in der Glovebox oder Laminarflow geeignet.
  • Stabile Bauart:
    Die Massenflusssensoren sind in Metallgehäusen untergebracht. Die Oberfläche ist lösungmittelbeständig, glatt und damit einfach zu desinfizieren.
  • Betriebstemperatur: 0 – 50 °C
  • Stromversorgung / Speisung / Spannungsversorgung: 90-240 V / 50-60Hz, Ausgang 12 V DC, CE konform.
    Als Peripheriegerät wird LAMBDA MASSFLOW direkt durch den MINIFOR Bioreaktor gespeist. Sie brauchen dazu einzig das mitgelieferte 8-Pol Kabel mit zwei DIN Steckern.
    Im Einsatz als eigenständiges Laborgerät liefert LAMBDA das Netzteil kostenlos (wählbarer Steckanschluss CH, EU, UK, AU oder US)

Sicherheit

  • CE, erfüllt die IEC 1010/1 Norm für Laborgeräte

 


Hervorragende Wiederholpräzision und Flussgenauigkeit

Die Messdaten sind unabhängig von Druck- und Temperaturschwankungen

Flussgenauigkeit:
MASSFLOW 500: ±(1.5 % Anzeige + 0.5 FS) oder ein Digit;
MASSFLOW 5000: ±(1.5 % Anzeige + 0.2 FS) oder ein Digit;
MASSFLOW 500-hs: ± 3 % Anzeige oder ein Digit.

Wiederholpräzision: ±(0.25 % Anzeige + 0.2 FS) oder ein Digit
Ausnahme MASSFLOW 500-hs: ±0.3 % Anzeige oder ein Digit

Langfristige Stabilität

Rotameter Nachteil - Massflow Vorteil Illustration

Volumenstrommessung manuell

Schwebekörper-Durchflussmesser sind nur manuell einstellbar und ablesbar. Die vom Rotameter angezeigten Durchflussraten unterliegen Druckschwankungen und Temperatureinflüssen.

Massenstrommessung digital

LAMBDA MASSFLOW Massenflussgeräte sind digital einstellbar. MASSFLOW liefert genaue und reproduzierbare Labordaten. Die gemessene Gasmenge pro Zeiteinheit ist unabhängig von Druck und Temperaturschwankungen.


 


Bedienerfreundlich

  • Digitale Einstellung und Anzeige der Gasflussmessdaten
    Option: Darstellung als Diagramm in Echtzeit auf Ihrem Computer.
  • Daten für digitalen Batchrecord einlesbar

Laborautomation Illustration

Einbindung in Ihre Laboranlage

  • Eigenständiges Laborgerät:
    • Programmierbar am Display
    • Autostart / automatisches Ausschalten
    • Lineare oder exponentielle Belüftungsprofile
  • Analog ansteuerbar, optionale Kabel für:
    • Ansteuerung über den gesamten Durchsatzbereich
      und/oder
    • Ein/Aus Schaltung
  • Digitaler Eingang/Ausgang: Option RS-232 oder RS-485 EIA-Schnittstelle
    (z.B. für den Anschluss an Ihren PC oder Laptop)
  • Optionale Software:
    SIAM Automationssoftware, MINI-4-GAS App, FNet Fermentationssoftware oder PNet PC-Software

ANWENDUNGEN UND EINSATZGEBIETE VON MASSFLOW


Der Massenflussregler LAMBDA MINIFOR als Standalone-Gerät misst und regelt den Gasstrom für eigenständige Anwendungen. Zudem erlaubt das Gasflussmodul eine Systemintegration in industriellen und wissenschaftlichen Einsatzbereichen. LAMBDA MASSFLOW werden zum Beispiel als Bioreaktormodule an den Laborreaktor angeschlossen:

Parameterkontrolle

Beispiel: Der integrierte MASSFLOW im MINIFOR Bioreaktor dient als präziser elektronischer Belüftungsregelung für einen konstanten pO2 (DO, gelöster Sauerstoff).

In dieser Anwendung ist MASSFLOW sowohl das Messgerät als auch das Stellglied:

MASSFLOW belüftet das Bioreaktormedium mit einem proportionalen und kontinuierlichen Begasungsstrom. Das Nadelventil öffnet und schliesst sich proportional zur Abweichung zwischen Soll- und Istwert. Damit ist ein konstanter pO2 während der ganzen Fermentation gewährleistet.

Vollautomatisches Viergasgemisch

Viergasgemisch Labor MINI-4-GAS
MASSFLOW Module liefern die einzelnen Gasströme eines genau definierten Gasgemisches für die Zellkultivierung. Als Begasungsmodule des
MINI-4-GAS gewährleisten sie die automatische Parameterregelung (pH, pO2 des Mediums) für Stammzellen, CHO und anderen Zellkulturen.

Kontrollierte O2-Anreicherung

Hefe Illustration

MASSSFLOW Gasflussmodul findet Anwendung für Bakterien- und Hefekulturen mit hoher Zelldichte im optimierten Fedbatch.

Massenflussregler und Gassflussmessmodule können Sie direkt beim Hersteller der MASSFLOW Labormodule kaufen: sales@lambda-instruments.com. Gerne schicken wir Ihnen unser Angebot.LAMBDA Laborgeräte mit Massflow