Der Photobioreaktor für Ihr Labor


LAMBDA MINIFOR PBR Photobioreaktor

 

Submerse Algenkultur

LAMBDA MINIFOR PBR

Für Algen, Moose und andere phototrophe Mikroorganismen bietet MINIFOR mit Arbeitsvolumen zwischen 35 ml und 6 Liter projektspezifische Belichtungsmöglichkeiten:

  1. Natürliche Beleuchtung
    durch Ganzglas-Reaktoren mit grosser Oberläche und kleinem Durchmesser
  2. Kontrollierte Beleuchtung in Klimakabinen oder Leuchtboxen dank handlichen Kleinmasse des kompakten Reaktorsystems
  3. LUMO - Lichtkontrolle
    mit wählbarer Wellenlänge & verstellbarer Lichtintensität für eine kompakte kontrollierte Beleuchtung direkt am Bioreaktor. (siehe unten)

Digitale CO2 Dosierung (MASSFLOW), digitale O2 Messung, VibromischerpH & Temperaturregler.

 

LUMO - der bedienerfreundliche Lichtregler

Jeder MINIFOR Bioreaktor kann zum MINIFOR PBR ausgebaut werden. LAMBDA s.r.o. liefert Ihnen dazu das LUMO Lichtmodul mit allen benötigten Teilen. Sie stecken das Lichtmodul einfach am MINIFOR ein und legen die LED-Lichtquelle um das Reaktorgefäss.

Das Lichtmodul besteht aus Reglereinheit, Anschlusskabel und Lichtquelle:

  • Art. #800700 - LAMBDA LUMO Lichtintensitätsregler
    (0 - 100 %), programmierbar
  • Art. #4810-F - Fernsteuerungskabel
    (Anschluss von LUMO an MINIFOR Bioreaktor)
  • Art. #4816 - RS-485 Schnittstelle
    (Option zur Datenspeicherung & Prozessüberwachung am PC)

Lichtregler Laboranwendung

  • Art. #800701 - LED Lichtquellenband 
    (Wellenlänge wählbar; standard: warmweiss; 60 Watt)

LED weisswarmrotes Licht AlgenLicht für Photobioreaktoren

Wir freuen uns, mehr über Ihr Arbeitsvolumen und den Wellenlängenbereich für Ihr Zellsystem zu erfahren und Ihnen unsere Offerte anhand Ihrer Spezifikationen zu unterbreiten.

 

Optimieren Sie jetzt die Biomassenproduktion von phytotrophen Mikroorganismen

MikroalgeSchrägagarAlgen ReinkulturSubmerseMoos Erlenmeyer

Wir sind auf Ihrer Wellenlänge

Ihre phototrophen Zellen werden gleichmässig beleuchtet, indem die LED den ganzen Photobioreaktor umfassen. Sie wählen die besten Wellenlängen für Ihre Algen, Moos- oder Cyanobakterien-Studien. Wir liefern Ihnen die entsprechende LED mit dem richtigen Lichtspektrum.  

Lichtabsorption Diagramm

 

Leuchtquelle

Reaktorgefäss belichtet

LED – intensiv & sparsam

Wir liefern Ihnen LED Leuchtquellen mit dem LUMO Beleuchtungsmodul.
Welche Vorteile bietet Ihnen LED?

1. Wählbare Wellenlänge
2. Ausgezeichnete, einstellbare Lichtintensität
3. Energiesparend dank geringer Wärmestrahlung

Optimale Lichtstärke

LUMO ist das neue regelbare Lichtmodul für phototrophe Zellsuspensionen in Photobioreaktoren. Es handelt sich dabei um ein kleines Modul, das Sie am MINIFOR Bioreaktor einfach einstecken. LUMO Lichtregler sind äusserst anwendungsfreundlich. Nebst der Auswahl der Wellenlänge, stehen Ihnen folgende Bedienungsmöglichkeiten zur Verfügung:

Tag/Nacht Simulationen

Tag Nacht Simulation

 

Lichtintensität

mmol O2/Ls Photosyntheserate

Manuelle Einstellung

Sie stellen manuell die Lichtintensität zwischen 0 und 100 % (in 1% Schritten) ein. Änderungen nehmen Sie direkt am LUMO-Display vor.

Programmierung

Sie programmieren bis zu 99 Schritte bestehend aus Lichtintensität und Dauer direkt am LUMO Display.
Das erstellte Programm kann 1 - 99 mal wiederholt werden.
Das Programm erlaubt auch den Autostart, Tag/Nacht Simulationen sowie den automatischen Stopp.

Ferngesteuert

LUMO Lichtregler können Sie über eine RS-485 Schnittstelle mit dem PC verbinden.
Die Automationssoftware SIAM übernimmt dann die Ansteuerung des Lichtreglers. 
SIAM PC-Software verwendet dazu ein vorgegebenes Programm für die Lichtintensität nach Zeit oder anhand eines aktuellen Parameterwerts Ihrer Wahl.

Optimaler Lichtzugang

Für jeden MINIFOR PBR Photoreaktor wird ein Reaktorgefäss Ihrer Wahl mitgeliefert. Die Ganzglasgefässe erlauben Ihnen eine Beleuchtung mit LED Streifen, die die Oberfläche abdecken. Das Standardgefäss für MINIFOR PBR ist das rohrförmige 0.3L Bioreaktorgefäss. Sie können es beliebig verlängern, indem Sie mehrere Einheiten aufeinander montieren. Zudem stehen Ihnen weitere Kesselreaktoren für den schnellen Volumenwechsel zur Verfügung:

Minimiertes Kontaminations-risiko

Keine kritischen Punkte durch Abdichtungen interner Leuchtröhren

Minimierter Kühlenergiebedarf

Die externe Lichtquelle fördert Licht ins Kulturmedium und Abwärme ins Labor.

Einfacher Volumenwechsel

Austauschbare Kulturgefässe erlauben einen günstigen Volumenwechsel.

7L

1 Liter - ~6 Liter Arbeitsvolumen

3L

0.5 Liter - 3 Liter Arbeitsvolumen

1L

0.3 Liter - 1.7 Liter Arbeitsvolumen

0.4L

150 ml - 450 ml Arbeitsvolumen

Im Gegensatz zum herkömmlichen Rührkesselreaktor aus Stahl müssen keine Leuchtquellen ins Innere des Reaktors riskiert werden. Vollglasreaktoren erlauben externe Lichtquellen.

Vibrationsmischer für homogene submerse Algenkulturen

Alle Bioreaktoren und Fermenter von LAMBDA sind mit Vibrationsmischer ausgestattet.

Bioreaktortechnik: Rühren & Mischen, Bioreaktor Aufbau Vibrationsmischer

Die gute Durchmischung des Kulturmediums ist für den homogenen Stoffaustausch von Mikroalgen, Haematococcus, Chlorella, Spirulina, Cyanobakterien, einzellige Moose und Grünalgen wie Chlamydomonas sehr wichtig.

 

  • Digital einstellbar zwischen  0 - 20 Hz (entspricht 0 - 1200 rpm)

O2 Messung

Für die Optimierung der Photosynthese messen Sie ganz einfach den Sauerstoff in der Abluft Ihres Photobioreaktors mit LAMBDA OXYMETER:

LAMBDA OXYMETER

 

  • Digital ablesbare Sauerstoffdaten während des Laborexperiments
  • Elektronische abspeicherbare Daten und grafisch dargestellte Prozessüberwachung mit Hilfe der optionalen SIAM Automationssoftware.

CO2 - Dosierung

Jeder MINIFOR Laborreaktor ist mit einem MASSFLOW ausgerüstet. MASSFLOW erlaubt eine temperaturunabhängige, digitale Regulierung der Begasung. Alle Werte werden digital angezeigt und können mit Hilfe der optionalen Software FNet oder SIAM auch auf Ihrem PC als Graph angezeigt und Wert gespeichert werden.

In jedem MINIFOR:

In jeden MINIFOR Bioreaktor ist ein MASSFLOW mit Durchflussbereich
0 – 5 L/min (einstellbar in 0.1 L/min Schritten) eingebaut.

 

Vibrationsmischung für Zellkulturen

Zusätzliche Gasdosierung:

  • MASSLFOW 5000
    0 - 5 L/min
  • MASSFLOW 500
    0 - 500 ml/min

Die Anzahl Gase (MASSLFOWs) und deren Durchsatz  ist frei wählbar.

Gasregler Laborgerät

MINI-4-GAS

MINI-4-GAS dient der vollautomatische Gasmischung mit direkter Parameterkontrolle.
Gasmischung Laborautomation

Prozessoptimierung und GLP

Mit der übersichtlichen Bedienung und ausgezeichneter Regelqualität hilft Ihnen LAMBDA MINIFOR bei der Optimierung der Photosynthese und Biomassengewinnung. Zur Herstellung von hochwertigen Substanzen in der Kosmetik- und Pharmaindustrie bieten MINIFOR PBR zusätzliche Vorteile für die Prozessoptimierung unter GLP:

  • Reproduzierbarkeit dank digitaler Einstellung
  • Elektronischer Batch Record aller Lichtwerte mit Hilfe der optionalen SIAM PC-Software
  • Laufende grafische Darstellung zur Prozessüberwachung mit Hilfe der optionalen SIAM PC-Software

Bei wem kann ich Photobioreaktoren mit Lichtregler bestellen?

Kaufen Sie jetzt den MINIFOR PBR & LUMO direkt beim Hersteller LAMBDA Laboratory Instruments: sales@lambda-instruments.com.
LAMBDA Peripheriegeräte für Photobioreaktoren MINIFOR PBR